KATHARINA BITTER M.A.

Personal und Führungskräfte zielgerichtet und persönlichkeitsbezogen zu entwickeln, die Kommunikation mit Mitarbeitenden wirkungsvoll, nachhaltig und motivierend zu gestalten, das sind die Kernthemen von Katharina Bitter.

 

Seit Januar 2019 ist sie Vorstand Personal (CHRO) der OSB AG in München. Schwerpunkte des Unternehmens mit über 500 Mitarbeitenden an 13 Standorten in Deutschland und in Sarajevo sind Engineering- und IT-Dienstleistungen.

 

Ihren profunden Wissens- und Methodenpool bereichert Katharina Bitter seit über zwanzig Jahren durch einen großen praktischen Erfahrungsschatz. Das Ergebnis: Eine individuelle Handlungsmatrix als Basis für unternehmerische Herausforderungen: Im Umgang mit Konflikten, der Gestaltung von Change-Prozessen oder bei der Lösungsfindung für Generationen-Themen.

 

Ihr Institut „Katharina Bitter Head Performance“ hat sie konsequent auf Führungskräfte ausgerichtet. „Lust auf Führung“ ist ihr Credo, das sie selbst lebt und Teilnehmenden in Seminaren und Vorträgen nahebringt.

Ein profunder Wissens- und Methodenpool plus Erfahrungen aus der Praxis

  • Ausbildung im szenischen Rollenspiel,
  • Ausbildung zum "Systemischen Personalcoach" (IHK Hannover)
  • lizenzierte Trainerin und Beraterin für key4you und natürlich
  • über 20 Jahre Praxiserfahrung aus Trainings und Coachings

Statt universelle Patentrezepte weiter zu geben, ermutige ich zu einem eigenen Stil in der Kommunikation: Gerade bei Führungskräften entscheidet die kommunikative Wirksamkeit über Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit. Individuell und situationsgerecht zu agieren, sind dabei bedeutsame Erfolgsfaktoren. Dafür vermittelt Ihnen Katharina Bitter Head Performance klare Grundprinzipien und positive Werte im Umgang mit Menschen.

Seit 1997

mit Edgar Schröder Unternehmensberatung
(ES-Unternehmensberatung)

Seit 2000

mit Dr. Martin Lensch von
InSceno Coaching.

Was sollten Sie noch
über mich wissen?

Bekommen Sie hier einen Einblick in die ES-Unternehmensberatung

Kooperationen